ALESA AG

files/images/Content/Produkte/logos/ALESA_rgb

Die ALESA AG wurde 1934 in Seengen, Schweiz, gegründet und fertigt einzigartige Werkzeuge mit höchster Qualität und besten Standzeiten. Mitte der 90iger Jahre wurde die spiralte, hochpositive Wendeplatte eingeführt. Mit ihren unverwechselbaren Beschichtungen können diese fast 90 % aller Materialien zerspanen. Darüber hinaus werden Nischenprodukte angeboten, die die Standzeiten verdoppeln und die Bearbeitungszeiten um mehr als die Hälfte verringern können.

Zum Sortiment gehören:

  • Fräswerkzeuge mit Wendeschneidplatten sowie das einzigartige Sägenprogramm namens Nutex
  • Kreissägen-Nutex-System: einmalige Kombination aus Säge und Aufnahme in einem Werkzeug, dadurch ermöglicht es das Sägen und Schlitzen auf CNC-Maschinen ohne stirnseitige Spannelemente
  • Hochvorschubfräsen: hoher Materialabtrag und trotzdem feine Oberfläche dank der Schlicht-Wendeplatten
  • Alesa TWIST Standard: das Original der Eckmesserköpfe für die hochpositiven, scharfschneidenden Wendeplatten. Die spiralte Wendeplatte schält das Material und hat dadurch einen weichen Schnitt. So entstehen weniger Schnittkräfte – das schont die Maschine, trotz höchstem Spanvolumen.
ALESA Delta

Sechs geschliffene Schneidkanten, höchste Steifigkeit, Effizienzgewinn druch 6 positive Schneiden, weniger Vibration auch bei längeren Werkzeugen

TWIST Coolex

Freiflächengekühlter, patentierter Eckmesserkopf mit allseitiger Kühlung der Schneide, dies sorgt für höhere Leistungen und wesentlich verlängerte Standzeiten